Geschäftsstelle

Martin-Luther-Platz 1
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de

Öffnungszeiten

Montag:

10 bis 17 Uhr

Dienstag:

10 bis 17 Uhr

Mittwoch:

10 bis 13 Uhr

Donnerstag:

10 bis 17 Uhr

Freitag:

10 bis 13 Uhr

Veranstaltungskalender für
<< April 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Legende:

Programmheft

zum Blättern



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: C101114
Titel: Deutsch als Fremdsprache A1
Intensivkurs für Anfänger
Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1
Info: Sie interessieren sich für die deutsche Sprache und Kultur und möchten am gesellschaftlichen Leben teilnehmen?
Dieser Kurs ist für ausländische Mitbürger, die noch keine oder geringe Deutschkenntnisse haben und die Sprache möglichst schnell lernen möchten. In diesen sieben Wochen bekommen Sie an jeweils drei Vormittagen pro Woche die Kenntnisse der Niveaustufe A1 vermittelt. Sie erwerben Grundkenntnisse der deutschen Sprache und lernen Deutsch besser zu verstehen, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben.
Dozent(en): Kateryna Jurk
Veranstaltungsort: vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
Zeitraum: Mo. 12.03.2018 - Mo. 14.05.2018
Dauer: 20 Termine, Mo/Di/Do
Uhrzeit: 10:30 - 13:30
Kursgebühr: 232,00 €
Material: Die Gebühr gilt ab 5 Personen. Tarife für größere Gruppen siehe Seite 8 (unter 36 Termine).
Kopien werden im Kurs extra berechnet.
Bitte mitbringen: Lehrbuch Berliner Platz 1 NEU, ISBN 978-3-12-606025-7, Klett-Verlag, ab Lektion 1


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Deutsch als Fremdsprache A1 Intensivkurs für Anfänger Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1" (C101114):

  • Name: Jurk, Kateryna
    Beruf: Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, M.A. Germanistik und Soziologie


Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Deutsch als Fremdsprache A1 Intensivkurs für Anfänger Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1" (C101114):

Datum Zeit Straße Ort
12.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
13.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
15.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
19.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
20.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
22.03.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
09.04.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
10.04.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
12.04.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4
16.04.2018 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S4

  Seite 1 von 2   Nächste Seite >>


Drucken    




"VHS macht gesünder!"

belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden ... all das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Der Hirnforscher Gerald Hüther ist überzeugt, dass "Begeisterung Dünger für das Gehirn" ist und weist in seinen Schriften immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnis: hier werden Sachinformation und Lernen mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.