Geschäftsstelle

Kanalstr. 2-12
91522 Ansbach
 

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag:9 bis 12 Uhr
Dienstag:9 bis 12 Uhr
Mittwoch:9 bis 12 Uhr
Donnerstag:9 bis 12 Uhr
Freitag:9 bis 12 Uhr
Veranstaltungskalender für
<< Juli 2020 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 34 5
67 8 9 10 11 12
1314 15 1617 18 19
20 2122232425 26
27 28293031  

Legende:

Programmheft



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: G36312
Titel: Herrschaft der Dinge. Eine neue Geschichte des Konsums und ein Blick auf morgen
vhs.wissen live
Info: Was wir konsumieren ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz, und der immer üppigere Lebensstil hat enorme Folgen für die Erde. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert? Frank Trentmann, Historiker am Birkbeck College der Universität London, erzählt in Herrschaft der Dinge erstmals umfassend die faszinierende Geschichte des Konsums. Von der italienischen Renaissance bis hin zur globalisierten Wirtschaft der Gegenwart entwirft er eine weltumspannende Alltags- und Wirtschaftsgeschichte, die eine Fülle von Wissen bietet, den Blick aber ebenso auf die Herausforderungen der Zukunft lenkt angesichts von Überfluss, Klimawandel und Turbokapitalismus. Im Vortrag werden konventionelle Sichtweisen von Shopping hinterfragt und der Blick auf die Rolle des Staates und die der Zivilgesellschaft für den Aufstieg der Konsumenten und unsere heutigen Lebensweisen gerichtet.

Frank Trentmann ist Professor für Geschichte am Birkbeck College der Universität London. Er studierte und promovierte an der Harvard University und lehrte anschließend in Priceton. 2017 erhielt er von der Alexander von Humboldt-Stiftung den Humboldt-Forschungspreis.

So funktioniert vhs.wissen live:
- Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT
- Der Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
- Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und Sie müssen sich für jeden Vortrag einzeln anmelden.
- Nach der verbindlichen Anmeldung wird Ihnen der Link zu den Livestreams drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei der Anmeldung die richtige E-Mail-Adresse weitergeben.
- Die Anmeldung ist online unter vhs-ansbach.de oder telefonisch unter (0981) 51-311 möglich.
- Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor der jeweiligen Veranstaltung.

Idee und Konzeption:
Claus Lüdenbach, VHS im Landkreis Erding
Christof Schulz, VHS SüdOst im Landkreis München
Dozent(en): Prof. Dr. Frank Trentmann
Veranstaltungsort: Livestream
Termin: Di. 02.06.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Kursgebühr: 0,00 €
Material: Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung erforderlich!
Anmeldeschluss: 26.05.2020
Der Link zu dem Livestream wird Ihnen drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.
In Kooperation mit der Kursbuch Kulturstiftung und dem Goethe Institut.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Herrschaft der Dinge. Eine neue Geschichte des Konsums und ein Blick auf morgen vhs.wissen live" (G36312):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Herrschaft der Dinge. Eine neue Geschichte des Konsums und ein Blick auf morgen vhs.wissen live" (G36312):

Datum Zeit Straße Ort
02.06.2020 19:30 - 21:00 Uhr   Livestream



Drucken