Geschäftsstelle

Kanalstr. 2-12
91522 Ansbach
 

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de

 

 

Die Geschäftsstelle darf ab sofort ohne Maske betreten werden.

Wir empfehlen Ihnen allerdings eine FFP2- oder medizinische Maske zu tragen.

 

 

 

Öffnungszeiten

Montag:10 bis 17 Uhr
Dienstag:  9 bis 13 Uhr
Mittwoch:  9 bis 13 Uhr
Donnerstag:  9 bis 13 Uhr
Freitag:  9 bis 13 Uhr
Veranstaltungskalender für
<< Juni 2022 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 345
6789101112
131415161718 19
2021 2223 24 25 26
272829 30    

Legende:

Programmheft



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: L40000
Titel: Wechseljahre leben - den Wechsel feiern
Info: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Blasenschwäche, Erschöpfung... das sind nur 5 von 36 möglichen Symptomen der Menopause. Dazu können Depressionen kommen, Reizbarkeit und weitere mentale Probleme.
WILLKOMMEN IN DEN WECHSELJAHREN
67% der Frauen leiden an leichten bis schweren Wechseljahrbeschwerden.
Was Frauen von Ärzten nur selten erklärt bekommen - die Dozentin möchte es Ihnen gerne weitergeben.
Umfassend - aufklärend - humorvoll - von Frau zu Frau.
Die Dozentin möchte Sie ermutigen über den Tellerrand hinauszusehen und diese besondere Zeit zu feiern. Jetzt ist die Zeit gekommen sich selbst viel Gutes zu tun!
Im Wintersemester 22/23 folgt ein Kurs für Frauen im Wandel.
Dozent(en): Stefanie Potthoff
Veranstaltungsort: Fachoberschule, Pfarrstraße (Seiteneingang), Raum C 01
Termin: Do. 19.05.2022
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Kursgebühr: 8,00 €


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Wechseljahre leben - den Wechsel feiern" (L40000):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Wechseljahre leben - den Wechsel feiern" (L40000):

Datum Zeit Straße Ort
19.05.2022 19:00 - 20:30 Uhr Pfarrstraße 21-23 Fachoberschule, Pfarrstraße 21, Raum C 01



Drucken    





Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen.

Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs "Beruf & Karriere" dar. Ebenfalls stark vertreten sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Querschnittkompetenzen, die berufliche und persönliche Kompetenzen stärken, runden das Angebot ab.

Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle Kompetenztrainings, Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge, berufsbezogene Sprachkurse oder Vorträge zum Thema Familie & Erziehung.