Geschäftsstelle

Martin-Luther-Platz 1
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de

Öffnungszeiten

Montag:10 bis 17 Uhr
Dienstag:10 bis 17 Uhr
Mittwoch:10 bis 13 Uhr
Donnerstag:10 bis 17 Uhr
Freitag:10 bis 13 Uhr
Veranstaltungskalender für
<< März 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   123 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
192021 22 23 2425
262728293031 

Legende:

Besondere Kursangebote

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.

Programmheft

zum Blättern



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: C35320
Titel: In weiter Ferne so nah: Unser Müll in den Ozeanen
Info: Ein Blick in die aktuelle mediale Berichterstattung lässt vermuten: in den Ozeanen gibt es keinen Flecken unberührter Natur mehr. In allen Lebensräumen des Meeres finden wir Zivilisationsmüll. Unser Müll ist uns meist sehr vertraut. Gelangt er jedoch unkontrolliert in die Umwelt, setzt er Prozesse in Gang, die häufig noch völlig unverstanden sind. Entsprechend sind viele wichtige Fragen noch immer unbeantwortet. Wie viel Müll befindet sich tatsächlich in den Ozeanen? Wo kommt er her? Wo sind die ultimativen Lagerstätten? Was richtet der Müll in der Meeresumwelt an? Und was können wir gegen diese Form der Verschmutzung unternehmen?
Gemeinsam mit nationalen und internationalen Kolleginnen und Kollegen erforscht Dr. Lars Gutow die Mengen, die Verbreitung und die Auswirkungen des Mülls in verschiedenen Regionen der Weltmeere: von den Tropen über die heimischen Küstengewässer bis in die polaren Gebiete. In seinem Vortrag wird er Ergebnisse der aktuellen Forschung präsentieren und mögliche Lösungsansätze für dieses globale Umweltproblem diskutieren.
Dozent(en): Dr. Lars Gutow
Veranstaltungsort: Kulturzentrum am Karlsplatz, Angletsaal
Termin: Fr. 23.03.2018
Dauer: 1 Abend
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Kursgebühr: 0,00 €
Material: ohne Anmeldung, ohne Entgelt.
In Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "In weiter Ferne so nah: Unser Müll in den Ozeanen" (C35320):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "In weiter Ferne so nah: Unser Müll in den Ozeanen" (C35320):

Datum Zeit Straße Ort
23.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Karlsplatz Kulturzentrum am Karlsplatz, Angletsaal



Drucken    




In der Welt zu Hause

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.

Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel "Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen" zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.

Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen. Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Das Thema Integration ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftspolitischen Auftrags der Volkshochschule.

Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Leitet Herunterladen der Datei einGemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.