Geschäftsstelle

Martin-Luther-Platz 1
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

Öffnungszeiten

Montag:10 bis 17 Uhr
Dienstag:10 bis 17 Uhr
Mittwoch:10 bis 13 Uhr
Donnerstag:10 bis 17 Uhr
Freitag:10 bis 13 Uhr
Veranstaltungskalender für
<< März 2019 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3
4567 89 10
11 12 13 14 15 16 17
18 1920 21 22 23 24
2526 27 2829 30 31

Legende:

Programmheft



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: E33115
Titel: Und plötzlich ist alles anders...
Umgang mit Betroffenen bei Abschied, Verlust, Tod und Trauer
Info: Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, ist das zunächst ein Schock - die Welt steht für einen Moment still. Ist die erste Phase überwunden, stellt sich die Frage, wie wir selbst oder andere in unserem Umfeld mit dem Tod eines nahestehenden Menschen umgehen können.
Familienmitglieder sind mit ihrer eigenen Trauer beschäftigt, Freunde und Kollegen ziehen sich oft aus Hilflosigkeit zurück und wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen. Als Trauernde fühlen wir uns alleine gelassen, unverstanden und überfordert mit unseren Gefühlen.
Trauer ist eine natürliche, wichtige Reaktion auf einen Verlust. Zur Bewältigung solcher schwierigen Lebenssituationen ist es hilfreich und heilsam zu verstehen, was in unserem Inneren abläuft.

Deshalb erfahren Sie in diesem Vortrag, ...
... was Trauer eigentlich ist und wozu sie gut ist.
... welche Phasen ein Trauerprozess durchläuft.
... wie Sie sich selbst und anderen in Trauer mit Achtsamkeit und Akzeptanz begegnen.
... wie Sie der Trauer genügend Zeit und Raum geben.
... wie Sie Ihre Kräfte mobilisieren oder andere dabei unterstützen, um durch die eigene Trauer zu gehen.
... wie der Hospizverein Ansbach e. V. Betroffene und Angehörige begleiten und unterstützen kann.
Dozent(en): Katharina Hochreuther
Veranstaltungsort: Fachoberschule, Pfarrstraße (Seiteneingang), Raum C 01
Termin: Mi. 27.03.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Kursgebühr: 0,00 €
Material: Die Veranstaltung kann kostenlos besucht werden; Anmeldung erforderlich!
In Kooperation mit dem Hospizverein Ansbach e. V.


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Und plötzlich ist alles anders... Umgang mit Betroffenen bei Abschied, Verlust, Tod und Trauer" (E33115):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Und plötzlich ist alles anders... Umgang mit Betroffenen bei Abschied, Verlust, Tod und Trauer" (E33115):

Datum Zeit Straße Ort
27.03.2019 19:30 - 21:00 Uhr Pfarrstraße 21-23 Fachoberschule, Pfarrstraße 21, Raum C 01



Drucken    




"VHS macht gesünder!"

belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden ... all das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Der Hirnforscher Gerald Hüther ist überzeugt, dass "Begeisterung Dünger für das Gehirn" ist und weist in seinen Schriften immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnis: hier werden Sachinformation und Lernen mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.