Geschäftsstelle

Martin-Luther-Platz 1
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

Öffnungszeiten

Montag:9 bis 16 Uhr
Dienstag:9 bis 12 Uhr
Mittwoch:9 bis 12 Uhr
Donnerstag:9 bis 12 Uhr
Freitag:9 bis 12 Uhr



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: D31250
Titel: Sicher auftreten - sicher argumentieren - souverän ankommen
Info: Wer in Reden und Verhandlungen überzeugend und sicher auftritt, erreicht seine Ziele leicht. Die besondere Herausforderung liegt darin, den Spannungsbogen so zu gestalten, dass das Gegenüber zunächst emotional berührt ist und schließlich der Funke der Begeisterung überspringt. Besseres Argumentieren und sichereres Auftreten steigern Ihre Überzeugungskraft. Ihr körpersprachlicher Ausdruck wird selbstbewusster. Weitere Schwerpunkte sind: mit Blackout und Störern souverän umgehen sowie die Behandlung von Einwänden.

Inhalte des Seminars:
- die Wirkungsmittel (z. B. Haltung, Gestik, Mimik) überzeugend einsetzen
- Reden oder Verhandlungen richtig aufbauen
- der wirkungsvolle Einstieg
- Redeängste und Lampenfieber abbauen
- sicher argumentieren
- Umgang mit Blackout
- Störern und Einwänden sicher begegnen.
Dozent(en): Matthias Dahms
Veranstaltungsort: vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S1
Termin: Sa. 02.02.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00
Kursgebühr: 60,00 €
Material: incl. Trainingsbuch zum Kurs (17,50 €).


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Sicher auftreten - sicher argumentieren - souverän ankommen" (D31250):

  • Name: Dahms, Matthias
    Beruf: Trainer und Coach in Unternehmen und Kommunalverwaltungen


Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Sicher auftreten - sicher argumentieren - souverän ankommen" (D31250):

Datum Zeit Straße Ort
02.02.2019 09:00 - 16:00 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S1



Drucken    




Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungs-strategien und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. "Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung", betont etwa auch die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.