Geschäftsstelle

Martin-Luther-Platz 1
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

Öffnungszeiten

Montag:9 bis 16 Uhr
Dienstag:9 bis 12 Uhr
Mittwoch:9 bis 12 Uhr
Donnerstag:9 bis 12 Uhr
Freitag:9 bis 12 Uhr



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: D41493
Titel: Ho-Ho-Ha-Ha-Ha - Lachyoga
Info: Lachen ist die beste Medizin - sagt schon der Volksmund.
Lachen stimuliert bis zu 400 Muskeln (Lachschule Barcelona) und
- alle Regionen des Gehirns werden aktiviert
- die Verdauung wird angeregt
- die Produktion der Stresshormone wird reduziert
- Glückshormone werden freigesetzt
- der Hormonhaushalt wird harmonisiert
- Lachen hilft bei Allergien (jap. Forschung)
- das Nervensystem wird gestärkt, Bluthochdruck reguliert
- Yogalachen hilft, Stress besser zu bewältigen, Depressionen und Ängste zu mildern und Lachen fördert einen erholsamen Schlaf
- Lachen ist eine der besten Atemübungen
- Lachen öffnet das Herz
- Lachen entspannt und tut gut.
Lassen Sie sich einladen, Ihr schlummerndes Lachpotenzial zu stimulieren! Lassen Sie sich zu Lachorgien hinreißen!
Dozent(en): Hanne Janiel
Veranstaltungsort: Rangauklinik, Strüth 24, Gymnastikhalle
Termin: So. 20.01.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00
Kursgebühr: 14,00 €
Material: Bitte mitbringen: eine Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken und Wasser zum Trinken, bei Lendenwirbelproblemen bitte eine Knierolle oder eine zweite Decke mitbringen.


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Ho-Ho-Ha-Ha-Ha - Lachyoga" (D41493):

  • Name: Janiel, Hanne
    Beruf: gepr. Yogalehr.,Dipl. Grafikdesign.,Yoga-u.Ayurveda-Ges.ber., Yogatherapeutin


Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Ho-Ho-Ha-Ha-Ha - Lachyoga" (D41493):

Datum Zeit Straße Ort
20.01.2019 18:00 - 20:00 Uhr Strüth 24 Rangauklinik, Strüth 24, Gymnastikhalle



Drucken    




Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungs-strategien und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. "Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung", betont etwa auch die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.