Geschäftsstelle

Kanalstr. 2-12
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

 

Bitte beachten:
Geänderte Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten 
(nur telefonische Erreichbarkeit)

Montag:9 bis 12 Uhr
Dienstag:9 bis 12 Uhr
Mittwoch:9 bis 12 Uhr
Donnerstag:9 bis 12 Uhr
Freitag:9 bis 12 Uhr

 

Veranstaltungskalender für
<< Mai 2021 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
1011 12 131415 16
17 18 19 20 21 22 23
2425 2627 282930
31      

Legende:

Programmheft



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: J101114A
Titel: Deutsch als Fremdsprache A1
Intensivkurs für Anfänger
Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1
Info: Sie interessieren sich für die deutsche Sprache und Kultur und möchten am gesellschaftlichen Leben teilnehmen?
Dieser Kurs ist für ausländische Mitbürger, die noch keine, oder geringe Deutschkenntnisse haben und die Sprache möglichst schnell lernen möchten. In diesen sieben Wochen bekommen Sie an jeweils drei Vormittagen pro Woche die Kenntnisse der Niveaustufe A1 vermittelt. Sie erwerben Grundkenntnisse der deutschen Sprache und lernen Deutsch besser zu verstehen, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben.

Bei einem Inzidenzwert ab 50 behalten wir uns vor, den Präsenzkurs als Online-Kurs in der vhs.cloud fortzusetzen. Sie können dann per Videokonferenz am Unterricht teilnehmen. Hierfür erhalten Sie bei der Anmeldung einen Login zur vhs.cloud und nähere Informationen zur Lernplattform. Kurz vor Kursstart werden wir Ihnen den Zugang zu dem Online-Kursraum freischalten.
Dozent(en): Kateryna Jurk
Veranstaltungsort: vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
Zeitraum: Mo. 07.06.2021 - Di. 20.07.2021
Dauer: 20 Termine, Mo/Di/Do
Uhrzeit: 10:30 - 13:30
Kursgebühr: 353,00 €
Material: Die Gebühr gilt ab 5 Personen. Tarife für größere Gruppen siehe AGB (unter 36 Termine).
Kopien werden im Kurs extra berechnet.
Bitte mitbringen: Lehrbuch Berliner Platz 1 NEU, ISBN 978-3-12-606025-7, Klett-Verlag, ab Lektion 1


Kursort(e):



Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Deutsch als Fremdsprache A1 Intensivkurs für Anfänger Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1" (J101114A):

  • Name: Jurk, Kateryna
    Beruf: Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, M.A. Germanistik und Soziologie


Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Deutsch als Fremdsprache A1 Intensivkurs für Anfänger Berliner Platz 1 NEU, ab Lektion 1" (J101114A):

Datum Zeit Straße Ort
07.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
08.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
10.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
14.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
15.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
17.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
21.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
22.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
24.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2
28.06.2021 10:30 - 13:30 Uhr Uzstraße 6 vhs-Seminarzentrum, Uzstraße 6, Raum S2

  Seite 1 von 2   Nächste Seite >>


Drucken    




Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungs-strategien und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. "Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung", betont etwa auch die Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.