Geschäftsstelle

Kanalstr. 2-12
91522 Ansbach

Telefon: (0981) 51 311
Fax:       (0981) 51 316
E-Mail:    vhs@ansbach.de
 

 

Bitte beachten:
Geänderte Öffnungszeiten bis 7. März

 

Öffnungszeiten 
(nur telefonische Erreichbarkeit)

Montag:9 bis 12 Uhr
Dienstag:geschlossen
Mittwoch:9 bis 12 Uhr
Donnerstag:geschlossen
Freitag:9 bis 12 Uhr

 

Veranstaltungskalender für
<< Februar 2021 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234 567
89 1011 121314
1516171819 2021
22 23 2425262728

Legende:

Programmheft



Informationen zum Kurs:

Kursnummer: J636305
Titel: Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona?
vhs.wissen live
Info: Die Kultur ist einer der großen Verlierer der Pandemie. Konzerte, Kabarett, Lesungen, Theater - vieles musste abgesagt werden oder fand nur mit ganz wenigen Besuchern statt. Musiker, Schauspieler und viele andere Künstler bangen um ihre Existenz. Die grundsätzliche Frage lautet: Wie geht die Gesellschaft in der Krise mit der Kultur um. Die große Sorge lautet, dass in der Pandemie ein Gutteil der kulturellen Substanz verloren geht. Über diese Fragen diskutieren die beiden SZ-Journalisten Alexander Gorkow und Laura Hertreiter. Beide leiten das Ressort Kultur und Medien.

So funktioniert vhs.wissen live:
- Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT
- Der Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
- Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und Sie müssen sich für jeden Vortrag einzeln anmelden.
- Nach der verbindlichen Anmeldung wird Ihnen der Link zu den Livestreams drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei der Anmeldung die richtige E-Mail-Adresse weitergeben.
- Die Anmeldung ist online unter vhs-ansbach.de oder telefonisch unter (0981) 51-311 möglich.
- Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor der jeweiligen Veranstaltung.

Idee und Konzeption:
Claus Lüdenbach, VHS im Landkreis Erding
Christof Schulz, VHS SüdOst im Landkreis München
Dozent(en): Alexander Gorkow
Laura Hertreiter
Veranstaltungsort: Livestream
Termin: Di. 23.02.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Kursgebühr: 0,00 €
Material: Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung erforderlich!
Anmeldeschluss: 16.02.21
Der Link zu dem Livestream wird Ihnen drei Werktage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.
In Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona? vhs.wissen live" (J636305):



Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona? vhs.wissen live" (J636305):

Datum Zeit Straße Ort
23.02.2021 19:30 - 21:00 Uhr   Livestream



Drucken    




VHS: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Utopiefähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden.

Das Programmangebot des Fachbereichs "Gesellschaft & Leben" ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.

Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.