suchen - finden - buchen
Kursdetails
Kursdetails

M35502 Historisches Hochwasser im Ahrtal Ein Blick in die Vergangenheit als Beitrag zukünftigen Hochwasserschutzes

Das Hochwasserereignis vom Juli 2021 übertraf hinsichtlich seiner Magnitude sowie der verursachten Schäden alle bisherigen Hochwasser im Ahrtal. Die Annahme, dass es sich somit um ein einmaliges Ereignis handelt, wird allerdings relativiert, sobald der Blick über die Beobachtungen seit der Installation von Pegeln hinaus geht. Historische Quellen, wie Hochwassermarken, alte Fotografien und Zeitzeugenberichte geben Informationen zu Hochwasserereignissen, welche die jüngeren Hochwasser teils deutlich übertreffen. Dies zeigt die Rekonstruktion ausgewählter Hochwasserereignisse zwischen 1804 und 1920. Die Quantifizierung der Scheitelabflüsse historischer Hochwasser ermöglicht zum einen die Einordnung rezenter Hochwasser, wie dem Hochwasser vom Juli 2021. Zum anderen helfen sie, das Hochwasserpotenzial eines Flusses besser zu fassen, wenn bestehende Messreihen zu kurz sind, um die tatsächliche Hochwassergefahr abzubilden.

Keine Anmeldung erforderlich!

Kursort

Karlshalle

Karlsplatz 7/9
91522 Ansbach


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
11.11.2022
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Karlsplatz 7/9, Kulturzentrum am Karlsplatz, Karlshalle